Wieso mobile Recruiting essentiell ist

Im Recruiting gibt es immer wieder neue Trends, meist ausgelöst durch neue Technologien. Einer dieser Trends ist eigentlich gar nicht mehr so neu: mobile Recruiting. Wie wichtig ist es als Unternehmen oder Personaldienstleister die eigene Karriereseite mobilfähig zu machen?

Warum jede Webseite full-responsive sein muss

Zuerst einmal sollte man sich folgende Fakten vor Augen halten: Einem orf.at-Artikel von Dezember 2013 zur Folge besaßen bereits vor 6 Jahren 78 % der Österreicher ein Smartphone, welches die Mehrheit auch zum Surfen im Internet nutzt. Dieser Wert wird sich in den letzten Jahren wahrscheinlich noch erhöht haben. Allein daraus lässt sich schon die Notwendigkeit für jedes Unternehmen ableiten, seine Webseite full responsive zu gestalten. Dabei zeigt sich auch, dass die Nutzer immer öfter Internetinhalte übers Smartphone konsumieren, selbst wenn sie gar nicht unterwegs sind. Also allein aus Bequemlichkeit sich nicht erst vor den Computer setzten zu müssen und diesen hochzufahren, wird auch daheim lieber das Tablet oder Smartphone verwendet. Dies spiegelt sich auch in den Nutzungsdaten unserer Webseite wider. Jeder zweite Zugriff auf unsere Webseite erfolgt von einem Mobilgerät.

Die Frage ist auch wann haben die Leute Zeit sich Stellenangebote anzusehen? Einer LinkedIn-Umfrage zufolge sehen sich 60 % der passiven Kandidaten (nicht aktiv auf Jobsuche) Stellenangebote an, die sie per Mail erhalten. So etwas erledigt man gerne zwischendurch (z.B. in der U-Bahn) oder vom Sofa aus.

Gerade für die Gruppe der latent Jobsuchenden besteht nicht die dringende Notwendigkeit sich auf interessante Jobangebote zu bewerben. Bietet man nun nicht die Möglichkeit sich gleich per Mobilgerät zu bewerben, unterbricht dies den Bewerbungsfluss und viele potentielle Interessenten vergessen eventuell darauf ihre Bewerbung zu einem späteren Zeitpunkt vom Desktop-PC abzusenden oder es ist ihnen schlicht zu aufwendig.

Wie eine Mobilbewerbung auf stix-experts.com funktioniert

Aus den angeführten Gründen leitete sich für mich und mein Unternehmen die Notwendigkeit ab, Bewerbern die Möglichkeit bieten zu müssen sich möglichst einfach für Stellenausschreiben zu bewerben. Alle Faktoren wie die langwierige Eingabe eines Lebenslaufes und sogar das hochladen eines Attachments, welche die Möglichkeit sich zu bewerben behindern, sollten aus dem Prozess eliminiert werden. Zur Bewerbung ist daher nur die Eingabe des Namens und der Kontaktdaten notwendig. Eine zusätzliche Nachricht oder das Anfügen eines Attachments sind optional. In der Folge ist ein erstes Gespräch zur Position möglich in welchem alle weiteren Schritte gesetzt werden können.

Bildquelle: adobe stock/203276239

Posted in Bewerbung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.